Video2000 digitalisieren

Das Video2000-Format ist eine Erweiterung des vorher bekannten VCR-Formates. Das Besondere an Video2000 war die Tatsache, dass man die Kassetten wenden und so auf einem Band 8 bzw. 16 Stunden Film unterbringen konnte. 

Vertrauen Sie uns Ihre Videofilme an: Das Video2000 digitalisieren sichert Ihre Videokassetten vor dem Zahn der Zeit!

Video2000 digitalisieren erfolgt in bester Qualität: wahlweise in HD, Full-HD oder 4K. Die Film-Retter sind Ihre Spezialisten, wenn es um die Digitalisierung und Überspielung analoger Medien geht. Filmtransfer analoger Datenträger wie Videokassetten, Musikkassetten, Tonband, Schmalfilme, 16mm Filme, Fotos, Dias, Negative und vieles mehr von den Film-Rettern machen lassen.

Die Videosignale werden digitalisiert und auf DVD, Blu-ray, Festplatte oder USB-Stick gespeichert. Je nachdem wie der weitere Verwendungszweck aussieht, wird Ihr Videofilm im MPEG oder AVI-Format gespeichert, um das Video später mit einem Videoschnitt oder Filmtitel nachbearbeiten zu können.

Ihre Vorteile:

Profitieren Sie von der Überspielung Ihrer Video2000 Videokassetten:

  • Spielen Sie Ihre Videofilme jederzeit direkt am Fernseher mit DVD oder Blu-ray ab
  • Bearbeiten Sie Ihre Videofilme am PC im MPEG oder AVI-Format
  • Keine lästigen Videobänder oder Projektoren mehr
  • Vervielfältigen Sie Ihre Erinnerungen für Freunde und Familie

Lassen Sie Ihre Videokassetten digitalisieren, bevor sie verfallen oder die Videofilme beschädigt werden. Denn nur durch die Überspielung auf einen neuen Datenträger erfolgt die Datenrettung sicher für die Zukunft in HD, Full-HD oder 4K Qualität.

Wir sind Ihr Experte und digitalisieren Ihre Video2000-Kassetten. Sprechen Sie uns an! Gerne nehmen wir eine Bewertung Ihrerseits entgegen.

Film-Retter Service-Portal

Kostenlose Beratung
Keine Mindestberechnung!
Wir beraten Sie gerne,
rufen Sie einfach an!


Auftragsformular
Der schnellste Weg zum
digitalisieren Ihrer
Video2000 Videokassetten.


Preisliste
Alle Preise - auf
einen Blick.


Express-Service
Wir digitalisieren Video2000-Kassetten -
in nur 3-5 Tagen.


Service-Leistungen
Unser Service - für Sie!
Digitalisierservice, Kopierservice


Abhol-Service
Wir holen Ihre Videokassetten
bequem bei Ihnen zu Hause.


Geschenk-Gutschein
Auf der Suche nach einem
individuellen Geschenk?
Der Film-Retter-Gutschein!


Häufig gestellte Fragen
Hier finden Sie jede Menge
Antworten zu den unter-
schiedlichsten Fragen.

3.047

zufriedene Kunden

26.387

Tassen Kaffee

122.465

überspielte Minuten

524.859

Meter Film

Digitalisierung von Video2000 Videokassetten

Vertrauen Sie uns Ihre Videofilme an: Die Digitalisierung Ihrer Video2000 Videokassetten sichert Ihre Erinnerungen vor dem Zahn der Zeit. Video2000 zu digitalisieren erfolgt in bester Qualität: wahlweise HD, Full-HD oder 4K.

Da Video2000 Bänder nur mit dem entsprechenden Camcorder, mit dem sie aufgezeichnet wurden oder mit einem speziellen Rekorder für Video2000 Kassetten betrachtet werden können, ist es den meisten Menschen heute überhaupt nicht mehr möglich, selber zu digitalisieren. Wir, als Experten, haben die nötige professionelle Ausstattung, um jede Art von Kassette digitalisieren zu können und Ihnen diesen Kopierservice anzubieten!

Lassen Sie Ihre Erinnerungen durch Spezialisten wie den Film-Rettern digitalisieren, bevor sie durch Entmagnetisierung verfallen oder die Videokassetten beschädigt werden. Wir sind Experten in der Magnetband-Digitalisierung und digitalisieren Ihre Video2000 Bänder ohne Probleme. Genießen Sie die Vorteile der Videodigitalisierung.

Die Film-Retter machen eine Medienrettung durch Scannen, Digitalisieren und Überspielen von Video2000, Video8, Hi8, VHS, SVHS, VHSC, VCR, DVcam, Betamax, HDV, Secam und alle Arten von Videobändern. Auch ältere analoge Medien wie der Schmalfilm, die Filmspule, das Tonband, Dias, Negative, Fotos im Normal- und Mittelformat und ganze Fotoalben können bei uns digitalisiert werden.

Nach der Digitalisierung Ihrer Videokassetten erhalten Sie von uns eine DVD mit einem Videomenü und Filmtitel. Ihre analogen Videobänder können wir natürlich wieder mitschicken. Es gilt: umso mehr Videokassetten Sie uns schicken, umso günstiger wird die Digitalisierung. Eine Mindestberechnung, als auch ein Preis / Minute gibt es daher nicht. Einen USB-Stick oder eine Festplatte stellen wir Ihnen gegen Aufpreis auch gerne zur Verfügung. Diese können wir mit Ihren Videokassetten an Sie zurück schicken.

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns immer über eine Bewertung!

Technischer Überblick von Video2000

  • Schwarz/ Weiß- und Farbaufnahmen möglich
  • Bandgröße betrug ½ Zoll
  • Bandgeschwindigkeit: SP = 2,442 cm/s / LP = 1,221 cm/s
  • Stereoton Längsspur
  • Bildsuchlauf vor- und rückwärts möglich

  • Datenrettung durch Filmtransfer auf neues Speichermedium wie DVD, Blu-ray, Festplatte oder USB-Stick möglich
Abbildung einer Video2000 Kassette

Fakten über die Video2000 Kassette

Video2000 ist ein von Grundig und Phillips 1979 auf den Markt gebrachtes Magnetband. Die darauf enthaltenden Videosignale sind also analog. Damit konnte man Farbvideos, mit automatischer Farboptimierung durch das PAL-System (Phase-Alternating-Line) machen. Farbtonfehler sollten nun nicht mehr manuell nachkorrigiert, sondern während der Aufnahme kompensiert werden. Video2000 ist der direkte Nachfolger des 1971 eingeführten VCR-Systems, welches das erste kommerzielle Kassettenformat für den Endverbraucher darstellte. Dadurch und durch die neue Anordnung von Bandspulen im inneren der Kassette, wurde das Video2000 für Fachmänner und Privatpersonen interessant.

Die wohl innovativste Entwicklung war das im Video2000 enthaltene Magnetband, das durch seine enorme Aufnahmelänge strahlte. So konnte man mit einer Video2000 Kassette im LongPlay-Modus bis zu 16 Stunden Videomaterial auf eine Kassette bringen (2-8 Stunden pro Seite). Im Normalmodus waren Aufnahmen mit bis zu 4 Stunden pro Bandseite möglich. War eine Seite voll, nahm man die Kassette heraus, legte sie auf die andere Seite um und konnte erneut 4 Stunden aufnehmen. Sollte hier die Medienrettung durch Überspielen auf einen neuen Datenträger gemacht werden, entsteht ein Film mit viel Speicher. Das kommt daher, dass Kassetten in Echtzeit abgetastet und währenddessen auf dem PC aufgenommen werden müssen und so dauerhaft Speicher entsteht.

Die Weiterentwicklung, als auch die Produktion von Video2000 Bändern stellte Grundig 1985 zu Gunsten von VCR-Kassetten ein. Dies lag außerdem daran, dass sich die europäischen Hersteller (Grundig und Phillips) nicht gegen die amerikanischen (Sony) und japanischen (JVC) Geräte in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit behaupten konnten. Durch seine Größe und inkompatible Nutzung genoss die Video2000 Videokassette generell eine mäßige Bewertung. Heute ist die Video2000 Kassette durch die DVD abgelöst.

Häufig gestellte Fragen zu Video2000, VHS, Hi8, DVcam ...

  1. Welche Videokassetten digitalisieren die Film-Retter genau? Die Film-Retter gelten allgemein als Digitalisierungsspezialisten, was bedeutet, dass sie sich mit der Materie der Videokassetten Technik auskennen. Außerdem fehlt es nicht an professionellen Geräten für die verschiedenen Kassettenformate. Im genauen digitalisieren die Film-Retter folgende Videokassetten: Betacam, Betacam SP, Betamax, Hi8, MiniDV, U-matic, VCR, VHS, VHS C, SVHS, Video8, Video2000, MicroMV, DVcam und so gut wie jede Abwandlung oder Weiterentwicklung dieser Videokassetten. Nach der Digitalisierung können auf Wunsch ein Videoschnitt und ein Menü für die DVD mit passendem Filmtitel angelegt werden. Nach dem Digitalisieren, erhalten Sie von uns ein Paket, welches Ihre alte Kassette und neue DVD beinhaltet.
  2. Welche Medienrettung machen die Film-Retter sonst noch? Bevor analoge Medien von digitalen Medien abgelöst wurden, gab es viele sehr verschiedene Variationen Fotos, Filme oder Ton aufzunehmen. Die Film-Retter digitalisieren und scannen nicht nur Videokassetten, sondern auch alte Datenträger aus dem letzten Jahrhundert wie: Schmalfilm, Filmspule, Musikkassetten, Fotoalben, alle Arten Dias, Negative, Tonbänder, Super8 Filme, Fotos, Poster und eigentlich jeden materiellen Datenträger aus Papier. Vor allem ganze Fotoalben genießen eine schnelle, qualitativ hochwertige und im Vergleich kostengünstige Digitalisierung. Ihre Dias können Sie selber mit Geräten wie dem Digiscan von DNT scannen. Außerdem kann ein qualitativ hochwertiger Filmtransfer aller analogen Schmalfilme gewährleistet werden. Scannen und Digitalisieren erfolgt hier auf höchster Qualitätsstufe.
  3. Wie gelingt die Formatwandlung und Normwandlung? Durch die immer weiter in den Hintergrund rückenden analogen Medien, wie Videokassetten, sind Dienstleistungen wie die Formatwandlung gefragter denn je. Zu den üblichen Pal, Secam und NTSC Formaten sind viele andere Formate dazu gekommen. Die Formatwandlung ist der Baustein für eine Überspielung auf einen neuen Datenträger und zwingend notwendig, wenn man seine Videofilme auf dem PC oder Fernseher betrachten will. Dabei werden auch die Seitenverhältnisse vom damaligen 4:3 ins heute höher aufgelösten 16:9 Format gewandelt.
  4. Aus welchen Formaten und Datenträgern kann ich nach der Videodigitalisierung wählen? Nach der Videodigitalisierung wird der Videofilm entsprechend für DVD / Blu-ray oder Festplatte / USB-Stick formatiert. Bei der Wahl einer DVD als Datenrettung, überspielen wir Ihre Videokassette auf die DVD in ein Videomenü mit Videotitel. Sollten Sie die Festplatte oder den USB-Stick als Datenrettung wählen, haben Sie die Auswahl zwischen MPEG, MPEG2, MPEG4 oder AVI-Datei. Je nachdem, ob Sie einen Videoschnitt machen wollen, sprich das Video selber nachbearbeiten wollen, ist eine AVI-Datei zu empfehlen. Diese nimmt zwar mehr Speicherplatz in Anspruch, ist aber für eine optische Bearbeitung von Ihrem Videofilm durch mehr Bildinformationen besser geeignet. Das MPEG Format komprimiert diese Daten, sodass weniger Speicher in Anspruch genommen wird.
  5. Wie kann ich selber Fotoalben scannen? Die Film-Retter haben immer die passende Ausstattung um Fotos, Dias oder Negative hochwertig scannen zu können. Um selber Fotos Scannen und Digitalisieren zu können, benötigen Sie einen speziellen Scanner. Herkömmliche Scanner eines Druckers liefern meist nur mäßige Ergebnisse. Ein Beispiel für solch einen Scanner wäre der Digiscan von DNT. Um mehr darüber erfahren zu können, besuchen Sie eine unserer anderen Websites unter www.digitalisieren-dias.de. Die nachfolgende Überspielung auf einen neuen Datenträger erfolgt exakt wie bei der Digitalisierung einer Kassette. Das Format und der Datenträger werden also von Ihnen gewählt.
  6. Was passiert mit meinen Kassetten nach der Digitalisierung? Nachdem die Film-Retter Ihre Videokassetten auf DVD überspielt haben, schicken wir diese an Sie zurück. Dabei können Sie selber wählen, ob wir Ihre alten Videokassetten entsorgen oder mitschicken. Sind Ihre Videokassetten beschriftet, benennen wir die einzelnen Filme auf der DVD mit jenem Filmtitel.
  7. Was ist der Format-Krieg? Als Videokassetten und Rekorder in den Anfängen der 1970er Jahre entwickelt und industriell für den Endverbraucher produziert wurden, gab es mehrere Anbieter mit verschiedenen untereinander inkompatiblen Videokassetten. Dabei konkurrierte beispielsweise Sony mit der Betamax Kassette mit dem Hersteller JVC, welcher das VHS-System entwickelte. Weltweit etablierte sich jedoch das VHS-System und weitere Kassetten wie SVHS oder VHS C. Diese waren bis zur Ablöse durch die DVD die beliebtesten Produkte beim Endverbraucher.
  8. Die Film-Retter als Spezialist? Dies würden wir so bejahen. Denn als Spezialist gilt man, wenn man nicht nur vielseitig digitalisieren kann, sondern sich auch genauestens mit der Materie seines Handwerks auskennt. Nur so erreichen wir immer die optimale Qualität und das richtige Digitalisierungs-Verfahren für unsere Kunden. Dies geht auch aus unser zahlreich positiven Bewertung heraus. Lassen Sie also die Film-Retter als Ihr Digitalisierungsspezialist Ihre Videokassetten wie Hi8, Betamax, HVS, VCR, DVcam, SVHS, HDV, Secam, aber auch Ihre Filmspule, Fotoalben oder Mittelformat Fotos, Filmtransfer von Schmalfilmen und andere analoge Datenträger digitalisieren. Nach der erfolgreichen Digitalisierung erfolgt die Datenrettung Ihrer Videofilme. Diese werden als MPEG oder AVI-Datei gespeichert. Profitieren Sie von Ihren Videokassetten auf DVD und geben auch Sie eine Bewertung ab!

Ihre Video2000-Kassetten auf DVD. So funktioniert's:

  • Bewertung und Referenzen lesen und überzeugen lassen
  • Bestellen: Auftragsformular ausdrucken und ausfüllen ...
  • Verpacken und Versenden: Auftragsformular und (Film-)material an uns schicken
  • ... oder: Sie kommen gerne - nach Terminabsprache - persönlich vorbei.
  • Auf Wunsch holen wir Ihren Digitalisierungs-Auftrag direkt bei Ihnen zuhause ab!
  • Scannen, digitalisieren und überspielen lassen vom Film-Retter
  • Bezahlen: Wenn Ihre CD /DVD /Blu-ray /Festplatte /USB-Stick fertig ist, bekommen Sie von uns die Rechnung.
    Haben Sie Ihr Material persönlich gebracht, rufen wir Sie an, dass Sie Ihre Video2000-Kassetten wieder abholen können. Sie bezahlen dann einfach bar vor Ort.
  • Nach Zahlungseingang schicken wir die fertigen CDs / DVDs und natürlich Ihre Kassette als Ausgangsfilmmaterial als versichertes Paket wieder an Sie zurück.
  • Videofilme ansehen und sich freuen
  • Bewertung für die Videodigitalisierung der Film-Retter abgeben

Film-Retter Bewertung und Kundenzufriedenheit